Prävention in der TCM
3. April 2018

Gesundheitsprävention 2018 – Das Jahr des Erdhundes

Das Chinesische Neujahr – Das Jahr des Hundes

Es gibt viel Bewegung in 2018

恭贺新年
Gōnghè xīnnián (恭贺新年) lieber Leser! Ein frohes chinesisches Neujahr, wenn auch leicht verspätet.

Warum ein Artikel zum Chinesischen Neujahr?

In der Traditionellen Chinesischen Medizin spielt bei einem guten Arzt nicht nur die Behandlung durch Akupunktur, chinesische Heilkräutern, TCM-Ernährung und Tuina-Massage unter Berücksichtigung einer exakten Puls-und Zungendiagnose eine Rolle. Auch die Eigenschaften eines Jahres unter der Konstellation der Sterne werden seither mit einbezogen. 2018 ist ein besonderes Jahr bezogen auf Erfolg, Dynamik, Gesundheit und Prävention. Daher möchte ich Ihnen in diesem Artikel aufzeigen, wie Sie den Ansprüchen in diesem Jahr gewachsen sind.

Wem das zu esoterisch ist: Es ist unbestritten, dass der Mond Einfluss auf Ebbe und Flut hat, oder? Der Mensch besteht zu 70% aus Wasser. Und das wäre dann nur ein Gestirn.

Generelles

Im chinesischen Horoskop steht das Jahr 2018 voll im Jahr des Erdhundes.
Der Hund belegt den elften Platz im chinesischen Tierkreiszeichen. Sie sind ein Hund nach dem “Chinesisches Tierkreiszeichentier”, wenn Sie in einem dieser Jahre geboren sind: 1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 1994, 2006, 2018.
Das chinesische Horoskop 2018 sagt voraus, dass dieses Jahr des Erde-Hundes in jeder Hinsicht ein gutes Jahr werden wird, aber es wird auch ein anstrengendes.

Warum? Was wird passieren?

Dieses freche Tier platzt mit Überschwang in das Jahr 2018 herein und bringt ein blitzschnelles Tempo und fantastische Motivation mit sich. 2018 wird eine Achterbahn fahrt: Sie werden glücklich, aber auch frustriert, ausgeruht, müde, fröhlich und gelangweilt sein!

So wie in jedem Jahr auch?
Prinzipiell ja, jedoch in diesem Jahr mit einer anderen Intensität!

Die positiven und negativen Qualitäten des Hundes gipfeln in einem Jahr, in dem alles passieren kann. Ist ist einfach sinnlos Ihr Leben in diesem Jahr im großen Stil zu planen. Der Einfluss des Hundes als quirliges und lebendiges Wesen setzt alles in Bewegung. Ziele werden vor allem durch persönliche und individuelle Bemühungen erreicht.

Der Hunde erhöht Kommunikation, Humor und Witz, und hilft uns durch stressige Zeiten mit Anmut und Leichtigkeit. Geschäfte florieren und Risiken erledigen sich in der Regel von selbst.
Des Hundes Geschenk ist die Fähigkeit, unkonventionelle Lösungen für alte Probleme zu finden.

Wagemut kann zu Erfolg führen. Allerdings sollten Geschäftsentscheidungen in diesem Jahr auf Grund der Tatsachen und nicht auf Grund von Emotionen getätigt werden. Probleme und Schikanen gibt es im Überfluss. In diesem Jahr sollte nichts als selbstverständlich angesehen werden, egal ob politisch, finanziell, beruflich, zu Hause oder emotional.

Und jetzt?

Bei so viel mentaler Energie die da herum schwirrt, ist es ratsam das persönliche Fitness-Programm, die Ernährung und den Gesundheitsschutzplan zu überdenken!
Wenn Sie noch keinen solchen Plan haben, müssen Sie dieses Jahr auf jeden Fall in irgendeiner Form körperlich aktiv werden. Der Körper wurde entwickelt, um sich zu bewegen. Ehren Sie ihn! Stress soll durch Bewegung und Aktivitäten in der Natur
verbrannt werden. Nutzen Sie die Kraft des draussen seins für Ihre Gesundheit.

Achten Sie bitte auch auf Ihre Ressourcen und die Extreme in Ihrem Leben. Kümmern Sie sich nachhaltig und frühzeitig um Ihre Gesundheit und betreiben Sie aktive Gesundheitsprävention. Frei nach dem Motto „Gesundheit als Lebensstyl“. Lassen Sie negativen Einflüssen keine Chance sich in Ihrem Körper zu manifestieren.

Sorgen Sie für einen geregelten Tages-Rhythmus mit ausreichend Schlaf, regelmäßigen Mahlzeiten und ausgewogener Ernährung. Denken Sie daran: „2/3 isst man für den Arzt und 1/3 für die Gesundheit.“
Warten Sie nicht darauf bis Sie krank werden, sondern kümmern Sie sich schon bei kleinsten Anzeichen um Ihre Gesundheit und steuern der Krankheit entgegen. Durchzieht Sie z.B. ein leichtes Frösteln, nehmen Sie ein heißes Fußbad mit Meersalz und essen Sie eine warme Suppe mit frische Frühlingszwiebel. Duschen oder Baden Sie heiß und legen Sich danach ins Bett. Sorgen Sie für einen Ausgleich, für Körperharmonie.

Gerne unterstütze ich Sie in meiner Münchner TCM-Praxis dabei durch präventive Maßnahmen Ihre Körperenergie (Qi), Blut und Säfte zu stärken sowie Ihre inneren Organe in ein harmonisches Miteinander zu bringen. Sie werden widerstandsfähiger und können Schwächephasen besser ab puffern. So geben Sie der Krankheiten keine Chance.

Abschließend

In diesem Block finden Sie ab jetzt regelmäßig Tips und Tricks zu präventiven Maßnahmen. Ich hoffe daß ich Ihnen ein wenig Einblick und Inspiration liefern konnte, damit Sie Ihre Gesundheit balancieren und Ihre Lebensenergie bewahren.

Generell wurden TCM-Ärzte früher nur bezahlt, wenn ein Patient gesund blieb. Das heißt Gesundheitsprävention ist in der Traditionellen Chinesischen Medizin das oberste Gebot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.